Besuchen Sie das Gloria Theater in Facebook    Das Gloria Theater in YouTube
 
 Wiedereröffnung KARTENKASSE GLORIA THEATER
    Öffnungszeiten Kartenkasse:
Sommerpause: 4. Juli bis einschließlich 2. August 2020(keine Tageskassa)
Ab 3. August bis einschließlich 31. August 2020: Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Danach gelten wieder die regulären Öffnungszeiten: Montag – Samstag in der Zeit von 12.00 – 19.00 Uhr .
SEXTETT
ab 30.04.2021
Premiere: 3. Mai 2021 um 20 Uhr
von Michael Pertwee
Regie: Andreas Steppan
mit Christoph Fälbl, Dorian Steidl, Andreas Steppan, u.a.
DINNER FOR ONE
ab 07.09.2020
Premiere: 7. September 2020 um 20 Uhr
.....wie alles begann
Regie: Gerald Pichowetz
mit Dorothea Parton, Stephanie-Christin Schneider, Christoph Fälbl und Andreas Steppan
The Manne-quins
ab 17.09.2020
Simply the Best
Der Kasperl kommt
ab 19.09.2020
Der Kasperl freut sich schon sehr auf euch !
Jazz Gitti & her Discokillers
22.09.2020
Live „30 Jahre – A Wunda“
Jazz Gitit: Gesang
Rainer Sokal: Keyboard und Gesang
Michael Scheickel: Bass und Gesang
Thomas Strobl: Gitarre und Gesang
OTTO SCHENK
25.09.2020
DAS ALLER-ALLERBESTE
Drei Männer im Schnee
ab 06.11.2020
Premiere: 9. November 2020 um 20 Uhr
Regie: Gerald Pichowetz
mit Elisabeth Osterberger, Angelika Zoidl, Christoph Fälbl, Peter Lodynski, Gerald Pichowetz, Andreas Steppan, u.a.
Der Räuber Hotzenplotz
ab 21.11.2020
Regie: Robert Notsch
mit Nina Marie Mayer, Stephanie-Christin Schneider, Robert Notsch, Christian Rovny, Dominik Scholler, Benjamin Turecek und Rafael Witak
Taxi ! Taxi ! Silvester 2020
31.12.2020
mit Elisabeth Osterberger, Juditha Suchy, Christoph Fälbl, Franz Mifkovic, Andreas Wutte, Gerald Pichowetz, u.a.
Taxi ! Taxi !
ab 09.01.2021
Premiere: 11. Jänner 2021 um 20 Uhr
mit Elisabeth Osterberger, Juditha Suchy, Christoph Fälbl, Franz Mifkovic, Andreas Wutte, Gerald Pichowetz, u.a.
Pension Schöller
ab 18.03.2021
Regie: Gerald Pichowetz
mit Jazz Gitti, Elisabeth Osterberger, Julia Sailer, Roswitha Straka, Angelika Zoidl, Christoph Fälbl, Peter Lodynski, Gerald Pichowetz, Andreas Steppan, Sandro Swoboda, Benjamin Turecek und Andreas Wutte